Mauritius La RéunionRodrigues Wählen Sie Ihr Hotel

Auf Rodrigues, so wird behauptet, sei das Leben noch so wie in Mauritius vor dreissig Jahren. Tatsächlich findet man auf Rodrigues kaum Touristen, wenig Radio und Fernsehen, und auch die Autos können noch gezählt werden. 550 km östlich von Mauritius entfernt, nur gerade 18 km lang und 8 km breit, hat die Insel ihren ursprünglichen Charakter und Charme bewahren können. Rodrigues ist keine Insel für Gäste, die Jubel und Trubel suchen. Wenn Sie aber ein Mensch der Musse und der Natur sind und spontane Begegnungen mit ursprünglichen Menschen faszinierend finden, sollten Sie Rodrigues auf keinen Fall verpassen.

Eine Rundreise führt Sie zu den schönsten Flecken der Insel. Höhepunkte sind die «Ile aux Cocos» und «Ile aux Sables», Port Mathurin und Baie aux Huîtres. Mit Stolz wird Ihnen unser lokaler Reiseleiter «seine» Insel zeigen. Sie wohnen während der ganzen Zeit im gleichen Hotel. Die Rundreise ist so gestaltet worden, dass Sie genügend Zeit für sich haben.

Ein bisschen Geschichte
Die Insel zählt 38 000 Einwohner, gehört politisch zu Mauritius und wurde um 1528 vom Portugiesen Diego Rodrigues entdeckt. Rodrigues ist vulkanischen Ursprungs. Dies zeigt sich in einer wild zerklüfteten Bergkette, die sich quer durch die ganze Insel zieht. Im Süden ragt eine Kette von Inselchen aus dem Meer, auf denen Vogelkolonien nisten – z.B. die schneeweissen Feenseeschwalben und andere seltene Arten. An anderer Stelle gibt es kleine, wilde Buchten, die von grossen Basaltblöcken eingekesselt sind – und ein an Langusten reiches Korallenriff. Wo vor Jahrhunderten üppige Regenwälder die Insel bedeckten, breiten sich heute strohgelbe Gebiete aus, die von Bauern und Fischern bewohnt werden. Die Einwohner leben denn auch hauptsächlich von Fischfang, Viehzucht und Landwirtschaft, im Besonderen vom Anbau von Süsskartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika. Die Maisfelder sind nicht mehr so häufig anzutreffen wie früher, da der Reis den Platz des Mais als Grundnahrungsmittel praktisch vollständig eingenommen hat.

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

Item 1 Title

Item 1 Description

DEBUTEZ VOTRE VOYAGE DE RÊVES

KATALOG BLÄTTERN

Impfung

Es sind keine Impfungen obligatorisch. Für Details wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Mauritius einen gültigen Reisepass, der bis 6 Monate nach dem Rückreisedatum gültig ist. Es ist kein Visum erforderlich.

Sprache

Die offiziellen Landessprachen sind Französisch und Englisch. Die meist gesprochenen Sprachen sind Englisch, Französisch und Kreolisch.

Zeitverschiebung

April – Oktober: +2 Stunden. November – März: +3 Stunden.

Währung

Die lokale Währung ist die Mauritische Rupie (MUR). MUR 100.– = ca. CHF 3.50. Die Deviseneinfuhr ist frei. Kreditkarten werden in den Hotels und in vielen Geschäften akzeptiert. Nebenkosten Das Preisniveau für Essen und Getränke in den Hotels ist mit demjenigen in der Schweiz vergleichbar.

Stromspannung

220 V, englische 3-Pol-Stecker (Adapter in den meisten Hotels erhältlich).

Klima

Mauritius zeichnet sich durch ein ausgeglichenes Klima während des ganzen Jahres aus. In der Regel ist die Ostküste windiger und das hügelige Hochland oft etwas bewölkt. Die Strandregionen erfreuen sich ganzjährig eines warmen Klimas mit viel Sonne. Von Dezember bis März ist es heißer und feuchter. Von Juni bis September ist etwas mehr Wind auf der Insel zu erwarten, und die Abende sind kühler.